Kunst erleben

Willkommen auf unserer Website!

Ausstellungen 2022



Das KunstDorf
wurde zum MärchenDorf

18./19.Juni 2022



Ausführlicher bericht von Kathrin Röhlke
vom Winsener Anzeiger. Weiter lesen im Menü "KunstDof"



Kultursommer 2022 "Märchenhaft"
Mitmach-Aktion
18. / 19. Juni - 6. KunstDorf Stelle
wurde zum Märchendorf

Märchenrallye auf dem KunstDorf

An den KunstDorfstandorten wurden 18 Märchenstühle verteilt.


Das Projekt Kultursommer 2022 „Märchenhaft“ ist bei den KunstDorfbesuchern sehr gut angekommen. Die Rallye mit den Märchenstühlen hat die Kinder voll begeistert.





Mein Lieblingsbuch
Unter den Linden 18b, 21435 Stelle 21435 - Stelle
April - Mai - Juni 2022

www.buecherei-stelle.de


 Im II. Quartal 2022 stellt das KunstWerk Stelle e.V. in der Gemeindebücherei Bilder von Künstlern des Vereins aus, die das Thema Mein Lieblingsbuch malerisch umsetzen. Von der Bibel über Kinderbücher bis zum Krimi ist alles dabei.
Bücher sind auch in unserem digitalen Zeitalter immer noch Lebensbegleiter. Es gibt Bücher, die begleiten uns ein Leben lang. Manche haben ihre Zeit und erreichen uns heute nicht mehr.

So ändert sich das "Lieblingsbuch" im Laufe der Zeit. Manche haben viele „Lieblinge“ und können sich für eine malerische Umsetzung nicht entscheiden. An unseren Ausstellern sieht man, dass es für viele doch noch das eine oder andere Lieblingsbuch gibt.

Ein gutes Buch ist Kunst genauso wie bildnerische Arbeiten, insofern passen sie gut zusammen wie man sieht.
Die Ausstellung in der Bücherei ist einen Besuch wert, zur Zeit allerdings unter den bekannten Coronabedingungen.

Kerstin Svensson



Karin Hoh
Unter den Linden 18, 21435 - Stelle
April - Mai - Juni 2022
„Aquarell contra Pastell“


Von April bis Juni 2022 stellt die Hittfelder  Künstlerin Karin Hoh ihre Bilder im Rathaus Stelle unter dem Motto „Aquarell contra Pastell“ aus.

Die realistische Malerei von Frau Hoh ist an keinem Thema gebunden. Sie sucht ihre Motive in der Flora und Fauna, in Landschaften und malt ebenso gern Stilleben.

Ihre künstlerische Ausbildung erfolgte in Kursen in der Kreisvolkshochschule Winsen. Später nahm sie an Workschops bei überwiegend bekannten Künstlern und Privatdozenten teil.

Ihre Arbeiten waren in Winsen im Rathaus und im Gartentreff sowie in Stelle im Rathaus und der Bücherei sowie dem Kunstdorf Stelle zu sehen.

Darüber hinaus stellte Frau Hoh ihre Bilder bei der Avacon AG in Salzwedel sowie in der Galerie am Falkenberg in der Seniorenresidenz Neugraben aus.

Die Bilder im Rathaus Stelle sind zu den bekannten Öfnungszeiten sowie während des Kunstdorfes vom Kunstverein Stelle am 18. Und 19. Juni 2022 zu besichtigen.

Nordsee




Kerstin Svensson & Tania Fritz
Vernissage und Konzert
Vom Ursprung zum Neubeginn
23.04.2022 19Uhr
One World Kulturzentrum
Alte Schulstraße 1
21400 Reinstorf

Flyer
PDF-Dokument.pdf (2.68MB)
Flyer
PDF-Dokument.pdf (2.68MB)


Vom Ursprung zum Neubeginn
Zwei unabhängige Künstlerinnen Kerstin Svensson & Tania Fritz veranstalten gemeinsam einen besonderen künstlerischen Abend. Inszeniert in einer multimedialen Eventform, trifft Malerei und Fotografie auf Musik und Text.
Der Titel der Veranstaltung „Vom Ursprung zum Neubeginn“ dient als Einladung zu einem Happening. Eine 3-dimensionale Umsetzung macht das Loblied auf den Anfang, die Schöpfung und die Liebe auf mehreren Ebenen erlebbar.
Die beiden Künstlerinnen thematisieren in ihrer ganz eigenen und persönlichen Art das gemeinsame Thema die Weiblichkeit, in ihrer Schönheit und Verletzlichkei

Erfrischend eindrucksvoll werden Sie im großen Saal der Bühne Bühne im „One World Kulturzentrum“ multidimensional von weiblicher Kunst geflutet.
Audiovisuell darf der Zuschauer sich emotional packen, visuell betanken und tief berühren lassen.


Januar - Februar - März 2022
Unter den Linden 18b, 21435 Stelle





Klima
In der Gemeindebücherei Stelle zeigen einige Künstler unseres KunstWerk Stelle e.V. sehr interessante Bilder, die sie zu dem Thema Klima geschaffen haben.
Sie sind zu den Öffnungszeiten der Gemeindebücherei unter Einhaltung der Coronaregeln anzusehen.
Unsere Mitglieder haben sich mit dem Klima künstlerisch auseinandergesetzt, denn Klimawandel und Umweltverschmutzung sind auch bei uns ein großes Thema.
Kunst lebt von Freiheit. Künstler nehmen sich die Freiheit, auch auf Fehlentwicklungen hinzuweisen. Wir können die Welt nicht verändern, aber wachrütteln.
Kritik ist zu jeder Zeit ein wichtiges künstlerisches Mittel gewesen, um Dinge sichtbar zu machen. Es werden Arbeiten gegenständlicher Malerei bis zur Abstraktion unterschiedlichster Richtungen gezeigt. Eine sehenswerte Ausstellung.






Hans – Joachim Kläring
Unter den Linden 18, 21435 - Stelle
Januar bis März 2022
"Wo Natur und Kreatur noch im Einklang sind!"



Hans-Joachim Kläring, alias Paul,  Mitglied im Verein KunstWerk Stelle e.V., aus Fliegenberg stellt von Januar bis  März 2022 seine Bilder im Rathaus von Stelle aus.
Das Motto der Malerei "Wo Natur und Kreatur noch im Einklang sind". Meine Bilder sind in Öl gemalt und sehr detailliert ausgeführt. Jahreszeiten, Wetterlagen, Licht und Schatten zeigen einen farbenprächtigen Hintergrund.
Er ist Autodidakt und hat das Landschaftsmalen zu seinem Hobby gemacht.
Die Bilder sind während der Öffnungszeiten im Rathaus von Stelle zu sehen.


 

nach oben